Geschäftsanbahnungsreise Holzbearbeitung Kostroma und Wologda 3.–8. Juli 2017

AHK-Veranstaltung: offene Events
AHK-Veranstaltung: offene Events, Regionen Russlands, Nordwest, Wologda, Zentral, Kostroma Termin speichern
Beginn:
03.07.2017 | 09:00
Ende:
08.07.2017 - 21:00
Ort:
Region Kostroma, Region Wologda

Programm

Flyer

Marktübersicht

Marktinformationen von GTAI (Benutzername: gtai, Kennwort: mep)

Die Delegationsreise ist erfolgreich zu Ende gegangen. Alle Präsentationen stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung.

Zu den Präsentationen

Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogrammes organisiert das Informationszentrum der Deutschen Wirtschaft mit Unterstützung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) vom 3. bis 8. Juli 2017 eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Technologien für Holzbearbeitung und Fertigerzeugnisse aus Holz (Schnittholz, Tischlerwaren, Möbelherstellung) in die Regionen Wologda und Kostroma.

Die Russische Föderation verfügt über 25 Prozent der Waldflächen weltweit. Das Land besteht etwa zu 45 Prozent aus Wäldern. Deswegen ist die Holzbranche eine der wichtigsten Industriezweige Russlands.

Die Zielregionen Wologda und Kostroma sind als traditionelles Zentrum der holzbearbeitenden Industrie in Russland von großem Interesse und gelten als höchst attraktiv für die Ansiedlung und Investitionen deutscher Firmen.

Ziel der Reise ist es, vor allem deutsche KMU-Unternehmen bei ihrem Markteintritt sowie beim Auf- und Ausbau von Geschäftsaktivitäten in Russland zu unterstützen. Die Reise eröffnet außerdem die Gelegenheit, Kontakte zu lokalen Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung sowie weiteren wichtigen Multiplikatoren zu knüpfen.

Die Programmschwerpunkte beinhalten:

  • Briefing zu wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen,
  • Fachkonferenzen in beiden Regionen,
  • Treffen mit Regierungsvertretern und Experten in den Regionen,
  • Unternehmensbesichtigungen,
  • Individuelle B2B-Gespräche mit vorab identifizierten Gesprächspartnern.

Außerdem ist die Teilnahme von Firmen aus dem Bereich Transportlogistik, Handel mit Anlagen und Schnittholzprodukten möglich.

Im Rahmen der Delegationsreise laden wir herzlich sowohl deutsche als auch russische Firmen aus dem Bereich Holzverarbeitung zur Teilnahme an den Fachkonferenzen und individuellen Treffen mit den Delegationsteilnehmern ein. 

Zur Konferenz

Ansprechpartner: 

Greta Lucas
Tel.: +7 (495) 234 49 50 ext. 2251 / Fax: +7 (495) 234 49 51
E-Mail: Lucas(at)DEinternational.ru

Marina Kalintseva
Tel.: +7 (495) 234 49 50 ext. 2990 / Fax: +7 (495) 234 49 51
E-Mail: Kalintseva@DEinternational.ru

Anmelden
August - 2017
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 24 25 26 27
28 29 30 31