Vergabe Otto Wolff von Amerongen - Mittelstandspreis

Was ist der Mittelstandspreis?

Die Deutsch-Russische Auslandskammer vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal den Otto Wolff von Amerongen Mittelstandspreis. Der Preis ist explizit dem innovativen Mittelstand gewidmet.

Wer bekommt ihn?

Der Preis, den die Otto Wolff Stiftung unterstützt, wird für herausragende Leistungen mittelständischer und Familien geführter deutscher und russischer Unternehmen vergeben. Ausgezeichnet werden deutsche mittelständische Unternehmen, die erfolgreich in Russland tätig sind und in Deutschland tätige russische mittelständische Unternehmen. Der Preis würdigt neben den unternehmerischen Aktivitäten auch die Pionierleistungen auf dem jeweiligen Zielmarkt und rückt den Mittelstand mit seiner hohen Innovationskraft in den Focus.

Preisverleihung 2009 mit den Siegern Schattdecor und Kaspersky Lab

Wie bekommt man ihn?

Teilnehmen können alle deutschen und russischen mittelständischen Unternehmen, die die Bewerbungsbedingungen erfüllen. Die Wahl der Sieger erfolgt nach Eingang aller Bewerbungen

  • Einsendeschluß ist der 1. Juli 2011

anschließend per Internet.

Sponsoren

Medienpartner

Ihre Ansprechpartner

Olga Schurawlewa

E-Mail: schurawlewa(at)russland-ahk.ru

Tel.: +7 495 2344950

 

Jens Böhlmann

E-Mail: boehlmann(at)russland-ahk.ru

Tel.: +7 495 2344950

Preisverleihung 2009

Anmelden

Kennwort vergessen?