Veranstaltungen und Sitzungen des Komitees Lokalisierung

Sitzung des Komitees für Lokalisierung - Juni 2017

AHK-Veranstaltung: exklusiv für Mitglieder
AHK-Veranstaltung: exklusiv für Mitglieder, Komitee Lokalisierung Sitzungen Termin speichern
Beginn:
06.06.2017 | 09:00
Ende:
- 12:00
Ort:
Haus der Deutschen Wirtschaft (Moskau, 1. Kasatschij per. 7)

Ansprechpartner

Elena Krastina
Email: komitees(at)russland-ahk.ru

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Komitee für Lokalisierung lädt Sie herzlich ein zu seiner nächsten Sitzung am Dienstag, den 6. Juni 2017 von 9 bis 12 Uhr im Haus der Deutschen Wirtschaft.

Die Sitzung eröffnet Bilgeis Mamedova, Partnerin, LL.M, Ph.D., BEITEN BURKHARDT Moskau. Sie referiert zum Thema: „Produkt "Made in Russia": Neuregelungen und aktuelle Tendenzen“.

Die neue Regierungsverordnung Nr. 550 vom 10. Mai 2017 legt jetzt explizit das Verfahren für die Einholung der Bestätigung fest, dass ein Produkt "Made in Russia" ist. Das Verfahren betrifft alle in Russland produzierenden Unternehmen, die ihre Produkte an den Staat (Föderation, Subjekte, Kommunen) oder an Unternehmen verkauft werden, an denen der Staat mehrheitlich beteiligt ist, oder im Rahmen eines Projektes erworben werden, das durch den Staat finanziert wird.

Ferner wurde durch diese Verordnung eine Erweiterung der „Made in Russia“ Liste vorgenommen. Die Regierungsverordnung Nr. 719, die im Wesentlichen bestimmt, welchen Lokalisierungsgrad Produkte erfüllen müssen, um als Produkte "Made in Russia" eingestuft zu werden ist nunmehr um folgende Produktgruppen erweitert worden:

  • Chemische Substanzen, die bei der Gewinnung und Verarbeitung von Bodenschätzen verwendet werden
  • Bestimmte technische Anlagen für die Vorbereitung, Lagerung und Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen 
  • Kompressor- und Kühlausrüstungen
  • Leichtindustrie
  • Armaturenbau
  • Schiffbau
  • Pumpausrüstungen
  • Bohrausrüstungen

Anschließend findet ein Treffen mit dem stellv. Gouverneur des Gebietes Wologda, Alexej Kozhewnikow, statt. Er stellt in einer Präsentation aktuelle Möglichkeiten der Lokalisierung im Gebiet Wologda vor und beantwortet Ihre Fragen. Die Holzverarbeitung, die Produktion von Lebensmitteln und die Landwirtschaft werden im Mittelpunkt stehen.

Moderiert wird die Sitzung von Calin Anton, Vorsitzender des AHK-Komitees für Lokalisierung.

Arbeitssprache der Sitzung ist Russisch.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 5. Juni 2017 per E-Mail an: komitees(at)russland-ahk.ru

Download von Materialen

Nach dem Login finden Sie die Materialen von der Veranstaltung frei zugänglich.

Anmelden

Kennwort vergessen?