Ansprechpartner

Alexej Knelz

Leiter des Departments für Kommunikation

+7 495 234 49 50 - 2233
+7 495 234 49 51
E-Mail schreiben
Download vCard

Simon Schütt

Nachrichtenchef & stellvertretender Leiter Kommunikation

+7 (495) 234 49 50 - 2269
E-Mail schreiben
Download vCard

Ewgenij Michejew

Redakteur der Webseite

+7 495 234 49 50 - 2266
+7 495 234 49 51
E-Mail schreiben
Download vCard

Nachbericht Konferenz: Neue Regeln, neue Räume - Chancen in Russland und der EAWU

28.02.17 AHK-Russland-News, AHK-Mitglieder-News, AHK Russland - News-Hauptkategorie

Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) besteht zwei Jahre nach ihrer Gründung aus fünf Ländern: Russland, Belarus, Kasachstan, Kirgistan und Armenien. Ein gemeinsamer Wirtschaftsraum, der für deutsche Unternehmen neue Möglichkeiten bieten soll. Diese Chancen waren das Thema bei der EAWU-Konferenz in Berlin.

Zu den Gästen zählten unter anderem:
- Tigran Sarkisjan, Vorsitzender der Eurasischen Wirtschaftskommission
- Oleg Kravchenko, Stellvertretender Außenminister der Republik Belarus
- Wladimir Michailowitsch Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland
- Uwe Beckmeyer, Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie

In drei Paneldiskussionen erörtern Experten die Chancen, die sich für Zoll & Logistik in der EAWU und in Belarus, für Lokalisierung & Zulieferer in der EAWU und in Russland sowie für Vertrieb & Marketing in der EAWU und in Zentralasien ergeben. 

Ein Video der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=it2cuBuFuZs 

Zudem stellen die AHK Russland und Germany Trade and Invest eine neue Internetplattform zur EAWU vor: eawu.ahk.de.

Auf den Panels saßen unter anderem: 
- Dr. Dietrich Möller, CEO Siemens OOO Russland
- Jürgen König, CEO Merck LLC Russland
- Roland Boehm, Bereichsvorstand Corporates International - Commerzbank AG
- Prof. Dr. Claus Hipp, Geschäftsführender Gesellschafter HiPP-Gruppe
und viele weitere... 

Wir danken den Goldsponsoren Commerzbank, Beiten Burkhardt, Dentons, Merck und SCHNEIDER GROUP. Unsere Silbersponsoren waren: PNK Group, RSP International, Industrial Park Greenstate und Dr. Voigt & Partner. 

Im Rahmen der Konferenz wurde auch eine gemeinsame Umfrage unter deutschen Unternehmen zur Eurasischen Wirtschaftsunion vorgestellt. 

Veranstalter: 
Deutsch-Russische Auslandshandelskammer
Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien
Repräsentanz der deutschen Wirtschaft in Belarus 
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) 

Bilder der Veranstaltung finden Sie hier: 
russland.ahk.de/2017/02/24-russland-konferenz/

News der AHK Russland

18.10.2017

AHK Russland organisiert internationales Arbeitstreffen zur technischen Regulierung

Am 17. Oktober 2017 fand unter dem Dach der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) ein multilaterales Arbeitstreffen statt. Die Teilnehmer –... mehr

27.09.2017

Messgeräte-Hersteller WIKA eröffnet erstes Werk in Russland

Der deutsche Messgeräte-Hersteller WIKA hat im Moskauer Industriepark Indigo sein erstes Werk in Russland eröffnet. Die Investitionen belaufen sich... mehr

25.09.2017

AHK-Delegation in Tatarstan und Baschkortostan

Vom 4. bis 8. September reiste eine Delegation deutscher Unternehmen aus dem Bereich Technologien, Ausrüstungen und Anlagen für die Chemie- und... mehr

Ergebnisse 1 - 3 von 399
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte