Ansprechpartner

Alexej Knelz

Leiter des Departments für Kommunikation

+7 495 234 49 50 - 2233
+7 495 234 49 51
E-Mail schreiben
Download vCard

Simon Schütt

Nachrichtenchef & stellvertretender Leiter Kommunikation

+7 (495) 234 49 50 - 2269
E-Mail schreiben
Download vCard

Ewgenij Michejew

Redakteur der Webseite

+7 495 234 49 50 - 2266
+7 495 234 49 51
E-Mail schreiben
Download vCard

St. Petersburger Wirtschaftsforum: AHK Russland, Schaeffler und Mittelstandsagentur MSP unterzeichnen Roadmap über Zulieferer-Unterstützung

01.06.17 Pressemeldungen, AHK-Mitglieder-News, AHK-Russland-News, AHK Russland - News-Hauptkategorie

V.l.n.r: Alexander Bravermann, Geschäftsführer der Föderalen Mittelstandsagentur, Prof. Dr. Rainer Lindner, CEO Mittel- und Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Matthias Schepp, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer

Die Schaeffler Gruppe wird mit der Föderalen Agentur für Mittelstandsentwicklung in Russland gemeinsam nach lokalen Zulieferern suchen und diese entwickeln.

Darauf verständigten sich am heutigen 01.06.2017 auf dem St. Petersburger Wirtschaftsforum Prof. Dr. Rainer Lindner, CEO Mittel- und Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Alexander Bravermann, Geschäftsführer der Föderalen Mittelstandsagentur, sowie Matthias Schepp, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer.

Die drei Parteien unterschrieben dazu eine entsprechende Roadmap. Danach will die Föderale Mittelstandsagentur gemeinsam mit den russischen Regionen nach potenziellen Zulieferern für die Schaeffler Gruppe in Russland suchen.

Bei der Nominierung selbst legt Schaeffler Manufacturing Rus die weltweit geltenden Schaeffler-Maßstäbe an Lieferanten an. In den vergangenen Jahren wurden so zwar 700 potenzielle Zulieferer überprüft, doch tatsächlich erfüllen heute nur wenige russische Firmen die strengen Auflagen. Sie beliefern das Schaeffler-Werk in Uljanowsk.

Das soll sich jetzt ändern: Die Föderale Mittelstandsagentur sucht russlandweit nach geeigneten Zulieferern, damit ist der Radar weiter. Ferner soll die Agentur mit eigenen Mitteln Lieferanten qualifizieren und in den hohen Anforderungen an Qualität für die weitere Zusammenarbeit mit der Schaeffler Gruppe vorbereiten. Dazu teilt Schaeffler Manufacturing Rus die Anforderungsprofile mit den Partnern – der AHK Russland und der Mittelstandsagentur MSP.

„Es ist nicht leicht, in Russland qualifizierte Lieferanten zu finden“, sagte Rainer Lindner während der Unterzeichnung der Roadmap in St. Petersburg. „Wir hoffen, dass wir über diese Roadmap weitere geeignete Firmen finden. Und dass die Mittelstandsagentur ihnen bei der Qualifizierung hilft.“ Auch AHK-Vorstandsvorsitzender Matthias Schepp begrüßte die Initiative: „Gute Lieferanten – das nützt nicht nur deutschen Unternehmen in Russland, das hilft auch der russischen Wirtschaft insgesamt: Das ist eine Modernisierungspartnerschaft an der Basis. Diese Roadmap treibt den Technologie- und Know-How-Transfer voran“.


Ansprechpartner:

Alexej Knelz
Deutsch-Russische Auslandshandelskammer
Leiter der Kommunikation
E-Mail: knelz(at)russland-ahk.ru
Tel. +7 495 234 49 50

News der AHK Russland

25.09.2017

AHK-Delegation in Tatarstan und Baschkortostan

Vom 4. bis 8. September reiste eine Delegation deutscher Unternehmen aus dem Bereich Technologien, Ausrüstungen und Anlagen für die Chemie- und... mehr

13.09.2017

Deutsche Wirtschaft lehnt neue US-Sanktionen geschlossen ab

Neue US-Sanktionen gegen Russland verunsichern deutsche Unternehmen und wirken weit über den Energiesektor hinausViele Geschäftszweige sind vor allem... mehr

28.07.2017

AHK informiert: Neue US-Sanktionen gegen Russland

US-Senat und Repräsentantenhaus haben sich auf eine Ausweitung der US-Sanktionen gegen Russland geeinigt, die auch europäische Unternehmen betreffen... mehr

Ergebnisse 1 - 3 von 397
Erste < 1 2 3 4 5 6 7 > Letzte