Zufriedenheitsumfrage 2014

Liebe Mitglieder der AHK,

im Vorfeld der jährlichen Mitgliederversammlung hat die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) im März Ihre Mitglieder zur Zufriedenheit mit der AHK-Arbeit befragt. An dieser Umfrage haben sich mehr als 100 Unternehmen beteiligt, also rund ein Achtel unserer Mitglieder. Zuletzt fand eine solche Umfrage im Frühjahr 2011 statt, seitdem ist die Kammer auf über 800 Mitglieder angewachsen, auch in organisatorischer und personeller Hinsicht hat sich die AHK in dieser Zeit spürbar vergrößert.

Grundtenor der Auswertung der abgegebenen Antworten ist wie in den Vorjahren eine erfreulich hohe Zufriedenheit mit sämtlichen Bereichen der AHK-Arbeit. So geben 92.4% der Mitglieder an, mit der Mitgliedschaft in der AHK zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Die übrigen 7,6% erklären sich bedingt zufrieden, negative Rückmeldungen gab es keine. Dies entspricht in etwa dem Meinungsbild aus dem Jahr 2011. Damals fiel der summierte Anteil der guten und sehr guten Wertungen mit 98% zwar etwas größer aus, gleichzeitig ist die Zahl der Teilnehmer, die sich sogar sehr zufrieden mit ihrer Mitgliedschaft zeigen heute mit 40% noch einmal höher als 2011.

Die Erwartungshaltung deckt sich dabei mit dem auch von AHK-Seite stets betonten besonderen Wert einer Mitgliedschaft. So stehen der Kontakt- und Informationsaustausch, das Veranstaltungsprogramm, die Plattform-Funktion oder die Interessenvertretung auch für unsere Mitglieder im Vordergrund. Für sich genommen erreichen diese Felder und weitere Aufgaben, wie etwa die Erteilung von Auskünften oder die aufbereitete Informationsvermittlung über die AHK-Zeitschrift, Sonderpublikationen und die AHK-Webseite durchweg sehr hohe Zufriedenheitswertungen. Anteile von jeweils etwas über 10% einer nur mittelmäßige Beurteilung dieser Instrumente unserer Öffentlichkeitsarbeit zeigen aber hier noch Spielraum für Verbesserungen, den wir gerne nutzen möchten.

Auch „weiche“ Merkmale, wie etwa Freundlichkeit, Flexibilität, Erreichbarkeit, Kompetenz oder sprachliche Verständigung sind durchgängig wie schon 2011 als sehr positiv eingeschätzt worden.

Zu den kritischen Empfehlungen gehört der Wunsch nach Ausbau des Veranstaltungsprogramms, einer Verbesserung der Webseite oder einer noch stärkeren Informationsvermittlung. Gleichsam gibt es trotz positiver Zufriedenheitswerte noch Verbesserungspotential etwa bei der Komitee-Arbeit, bei unseren Informationsveranstaltungen oder im Bereich der Interessenvertretung.

Eine ganz konkrete Unterstützung ihrer Geschäftstätigkeit wurde nur von etwas mehr als der Hälfte aller AHK-Mitglieder in Anspruch genommen. Zwar fühlten sich dabei nur 3% der Befragten unzureichend betreut, wir hoffen aber den Anteil jener, die sich nur mittelmäßig unterstützt sahen von heute 20% künftig deutlich senken zu können. Demgegenüber zeigte sich für die seit 2008 angebotene Visa-Unterstützung ein sehr positives Bild. In Anspruch genommen von etwa der Hälfte der Umfrage-Teilnehmer, empfindet die übergroße Mehrheit der Nutzer die Arbeit unserer Visa-Clearingstelle als gut oder sehr gut.

93,3 % der AHK-Mitglieder würden eine Mitgliedschaft ohne Einschränkung empfehlen. Dieses gute Ergebnis verstehen wir als Versprechen an Sie, um dessen Erfüllung wir uns in der täglichen Arbeit weiter bemühen wollen.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Michael Harms

Vorstandsvorsitzender

Deutsch-Russische Auslandshandelskammer

Kontakt

Sebastian Kiefer

E-Mail-Adresse: kiefer(at)russland-ahk.ru

Tel.: +7 495 2344950 - 2243

Anmelden

Kennwort vergessen?