Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK Russland)

AHKn vereinen drei Funktionen an ihren Standorten:

1. Offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft

Die AHKs sind die zentralen Akteure der deutschen Außenwirtschaftsförderung im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertreten die deutschen Wirtschaftsinteressen in Ihren Gastländern. Sie informieren und werben für den Standort Deutschland.

2. Mitgliederorganisationen

Die AHKs sammeln die Unternehmen um sich, die in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen aktiv sind. Dieser Verbund ist eine Nicht-Regierungsorganisation, ohne politische Interessen, mit dem öffentlichen Auftrag die wirtschaftlichen Interessen Deutschlands im Ausland zu vertreten. Seine Mitglieder verleihen der AHK Gewicht und Stimme, wenn sie gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen auftritt.

3. Dienstleister für Unternehmen

Die AHKs bieten Unternehmen aus Deutschland und aus dem Gastland unter der Servicemarke „DEinternational“ Dienstleistungen zur Unterstützung ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit an.

Organisationsstruktur der AHK Russland

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in der Russischen Föderation ist Teil des weltweiten Netzwerks von Auslandshandelskammern und Repräsentanzen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). Die Delegation ist ein seit vielen Jahren bewährtes Instrument der deutschen Außenwirtschaft und der wichtigste Partner im Ausland für die Außenwirtschaftsförderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) vertritt die Interessen deutscher Unternehmen in Russland und unterstützt russische Unternehmen in ihrer Zusammenarbeit mit und in Deutschland. Gegenwärtig sind ca. 800 Unternehmen Mitglieder der AHK. Die AHK artikuliert die Interessen der deutschen Wirtschaft gegenüber den russischen und deutschen wirtschaftlichen und politischen Gremien, pflegt intensive Kontakte zu den deutschen und russischen Wirtschaftsverbänden und Fachministerien. Die AHK berät, informiert, unterstützt und begleitet deutsche und russische Unternehmen vom Marktantritt bis zur Etablierung ihres Geschäftes und im täglichen Business.

Das Informationszentrum der Deutschen Wirtschaft ist eine kommerzielle Dienstleistungsgesellschaft und ein Teil der weltweiten Dienstleistungsmarke DEinternational des DIHK. DEinternational bietet unternehmensnahe Dienstleistungen für AHK-Mitglieder und Nichtmitglieder. Für das komplette Dienstleistungsangebot klicken Sie bitte hier.