Online
AHK St. Petersburg
4. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern
Veranstaltungs-Sprache(n)
Russisch und Deutsch (mit Simultanübersetzung)
Veranstaltungsbeginn
02.06.2021 - 11:00
Veranstaltungsende
02.06.2021 - 17:00

Wir laden Sie zum 4. Russlandtag in Mecklenburg-Vorpommern ein, am 2. Juni 2021 im Onlineformat. Die Veranstaltung wird live aus der Stadthalle in Rostock und dem Studio in St. Petersburg gestreamt.

Die Konferenz wird von der Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig, dem Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation Denis Manturow und dem Gouverneur des Leningrader Gebietes Aleksander Drosdenko eröffnet. Im Rahmen der darauffolgenden Podiumsdiskussion werden Sie über die aktuellen gemeinsamen Projekte der Regionen und die Perspektiven der Deutsch-Russischen Zusammenarbeit erfahren.

Im Rahmen des Russlandtages finden zudem sechs parallele Workshops im Onlineformat statt.

Zeit: 
10:00-16:00 | MESZ (Mitteleuropäische Zeit) 

11:00-17:00 | MSK (Moskauer Zeit) 

 

Plenarsitzung (AHK-Plattform)

10:00-13:00 (MESZ) | 11:00-14:00 (MSK)

Programm Anmeldung

 

Parallele Workshops (Zoom)

14:00-16:00 (MESZ) | 15:00-17:00 (MSK)

Energie – Möglichkeiten einer Deutsch-Russischen Wasserstoffpartnerschaft Programm Anmeldung
Gesundheitswirtschaft in Zeiten der Pandemie, Organisation der Gesundheitsversorgung aus unterschiedlichen Perspektiven Programm Anmeldung
Transport und Logistik, neue Chancen nutzen Programm Anmeldung
Fachkräftesicherung und duale Berufsausbildung Programm Anmeldung
Forschung, Lehre und Digitalisierung Programm Anmeldung
Baltic Startup Network – Chancen der Vernetzung über den Ostseeraum nutzen Programm Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, den Industrie- und Handelskammern von Mecklenburg-Vorpommern, dem Ostinstitut Wismar und mit Unterstützung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer organisiert.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Mit Unterstützung von:

Elena Ijewlewa

Elena Ijewlewa

Stellvertretende Leiterin
Delegation der Deutschen Wirtschaft in St. Petersburg