Feb 25

AG Zoll-, Transport- und Logistikfragen in SPb

Moderation:
Anna Daschitschewa, Polar Logistics Region, Vorsitzende der AG für Zoll-, Transport- und Logistikfragen.

Tagesordnung:

1. Die wichtigsten Fragen der Verrechnung bei grenzüberschreitendem Handel: russische Währungskontrolle.
Alexey Karchiomov, leitender Jurist, Egorov Puginsky Afanasiev & Partners.

2. Der EAWU-Binnenmarkt: Schutz des gemeinsamen Marktes vor Dumping und wettbewerbswidrigen Handlungen.
Michail Khodosevitsch, Arzinger Law Offices - stv. Vorsitzende der AG “Recht, Steuer und Finanzen” bei der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus.

3. Die aktuelle Situation an der Grenze zwischen Kasachstan und China. Besonderheiten der Zollbestimmungen bei der Beförderung von Gütern aus China nach Kasachstan: Ausfuhrverfahren in China, Transit an der Grenze und Einfuhr in Kasachstan.
Oksana Sorokina, Geschäftsführerin TOO „SEVENR“, Verband der Deutschen Wirtschaft in der Republik Kasachstan.

4. Aktuelle Marktsituation im Containerverkehr Richtung China - Länder des Ostseeraums.
Elena Duschnjak, Direktor, Kuehne + Nagel Belarus.

Die Arbeitsgruppe führt die Analyse von Neuerungen in der Zollgesetzgebung und von modernen Logistiksystemen durch und arbeitet aktiv mit den Regierungsbehörden und Experten im Zoll- und Logistikbereichen. Im Rahmen der Sitzungen werden Entwicklungstendenzen und Effizienzsteigerung von Zoll- und Logistiktätigkeit im Land erörtert, wodurch Unternehmen optimale Lösungen für praktische Probleme finden können.

Die Arbeitsgruppe organisiert jedes Jahr traditionelle Zoll- und Logistikkonferenz in Sankt Petersburg und hält vierteljährliche Sitzungen einschließlich auswärtige Sitzungen in verschiedenen Regionen Russlands.

Zurück zur Liste