Dez 02 bis Dez 06

Delegationsreise nach Russland zum Thema Erdölchemieindustrie

Moskau, Tjumen, Tobolsk

 

 

 

Die Servicegesellschaft der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK), das Informationszentrum der deutschen Wirtschaft (IZDW), organisiert eine Delegationsreise nach Moskau und in das Gebiet Tjumen.

Zur Teilnahme laden wir deutsche Anbieter von Technologien, Produkten, Dienstleistungen, Ausrüstungen und Anlagen für die Erdölchemieindustrie ein. Ziel der Delegationsreise ist die Unterstützung deutscher Unternehmen beim Auf- und Ausbau von Geschäftsaktivitäten auf dem Zielmarkt.

Programmschwerpunkte sind:

  • Runder Tisch zu den aktuellen Trends und Entwicklungen im Zielbereich;
  • Produktpräsentationen der Teilnehmer;
  • Networking mit russischen Unternehmen der Branche und Region;
  • Objektbesichtigungen und persönliche Treffen mit relevanten Auftraggebern;
  • Treffen mit Regierungsvertretern auf föderaler und regionaler Ebene.

Hier finden Sie das vorläufige Programm der Reise: Programm

Die Teilnahmegebühr beträgt:

  • 500 Euro (netto) für AHK-Mitglieder
  • 600 Euro (netto) für Nicht-AHK-Mitglieder

Alle Teilnehmer tragen ihre individuellen Flug- und Unterbringungskosten selbst. Die Teilnahmegebühr beinhalten die Verpflegungskosten über den gesamten Reisezeitraum. Gerne empfehlen wir Ihnen geeignete Flugverbindungen und Hotels vor Ort und unterstützen Sie bei Visa-Fragen.

Download Präsentation des Gebietes Tjumen

Zurück zur Liste