Feb 11

Online-Dialog mit dem russischen Ministerium für Industrie- und Handel

Thema: Lokalisierung in Russland im Bergbausektor

Die AHK Russland in Kooperation mit der Industrie und Handelskammer Cottbus, der MinGenTec Initiative und der IHK Düsseldorf mit Unterstützung des Handels-und Wirtschaftsbüros bei der Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland organisiert einen Online-Dialog mit dem russischen Ministerium für Industrie und Handel (Minpromtorg) zum Thema „Lokalisierung im russischen Bergbau“. Damit setzen wir die im August 2020 gestarteten Gespräche zur Kooperation im Bergbau zwischen Deutschland und Russland fort und laden alle interessierten deutschen Maschinenbauer aus der Bergbaubranche ein, an diesen Gesprächen aktiv teilzunehmen.

Die Modernisierung der russischen Industrie und die damit verbundene Lokalisierung stehen ganz oben auf der wirtschaftspolitischen Agenda Moskaus. Die russische Regierung setzt neue Prioritäten bei der lokalen Industrieproduktion und schafft Rahmenbedingungen für ausländische Investoren. Bei den Gesprächen mit dem russischen Ministerium für Industrie und Handel können Sie sondieren, welche Chancen und Möglichkeiten sich dabei deutschen Unternehmen bieten. Sie erhalten einen praktischen Überblick über die Bedürfnisse der russischen Bergbaubranche, aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen, staatliche Förderprogramme und Vergünstigungen für ausländische Investoren.

Wichtig: Wir bitten Sie, Ihre Fragen bis zum 5. Februar an die Organisatoren zu senden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

PROGRAMM

10:00-10:10 MEZ | 12:00-12:10 MSK
GRUSSWORT
- Andre Fritsche, Leiter der GR Abteilung der AHK Russland
- Andrey Sobolev, Handelsvertreter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland

VORTRÄGE:

10:10-10:30 MEZ | 12:10-12:30 MSK
„Staatliche Unterstützung von Investitionsprojekten im Bereich Bergbau und der Lokalisierung von ausländischen Technologien in der Russischen Föderation“
Iwan Troschenkow, Leiter der Abteilung für die Entwicklung des Bergbaus und des Schwermaschinenbaus des Departments für Werkzeug- und Investitionsmaschinenbau des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation

10:30-10:50 MEZ | 12:30-12:50 MSK
“Aktuelle russisch-deutsche Projekte im Brennstoff- und Energiesektor im Kontext der Lokalisierung der Produktion in Russland
Valeriy Grishin, Leiter der Abteilung für Arbeitsschutz und Ökologie im Bergbau, Department für Kohle- und Torfindustrie des Energieministeriums der russischen Föderation

10:50-11:00 MEZ | 12:50-13:00 MSK
„Die Rohstoffnation Russland auf dem Weg zum industriellen Fertiger von Bergbauausrüstung“
- Nils Scharfenberg, Vertriebsteiter TAKRAF GmbH
- Falk Tischendorf, управляющий партнер московского офиса юридической компании BEITEN BURKHARDT

11:00-11:30 MEZ | 13:00-13:30 MSK
Q&A

Moderation: Falk Tischendorf, Partner des Moskauer Büros, BEITEN BURKHARDT / Vorsitzender des Komittees für Lokalisierung und industrielle Produktion der AHK Russland

Zurück zur Liste