Okt 02 bis Okt 22

Open-Air-Fotoausstellung „Willkommen in Deutschland – Mecklenburg-Vorpommern“

Vom 2. bis 22. Oktober 2020 präsentiert die 17. Deutsche Woche in Sankt Petersburg die Open-Air-Fotoausstellung „Willkommen in Deutschland – Mecklenburg-Vorpommern“. Mecklenburg-Vorpommern ist das offizielle Partnerbundesland der Deutschen Woche in Sankt Petersburg 2020. Das Bundesland im Norden Deutschlands ist ein beliebter Erholungsort bei deutschen Urlaubern und Touristen weltweit. Bei der Fotoausstellung erleben Petersburger die vielfältigen Anziehungspunkte des Partnerbundeslandes der Deutschen Woche 2020. Einmalige Sandstrände, alte Burgen, zahlreiche Häfen und atemberaubende Landschaften locken jährlich etwa 7 Millionen Touristen an. Lassen Sie sich von dem deutschen Norden begeistern und erfahren Sie spannende Tatsachen über die Städte an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. 

Die Ausstellung in der ul. Malaja Sadowaja ist frei zugänglich. An der feierlichen Eröffnung am 2. Oktober um 14.00 Uhr nehmen die Veranstalter der Deutschen Woche teil: das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Sankt Petersburg, die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer und das Goethe-Institut in Sankt Petersburg. Bei der Eröffnungszeremonie begrüßt die Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die Besucherinnen und Besucher in einer Videoansprache. Darauf folgt eine Videovorstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern.  

Im Rahmen

Zurück zur Liste