Okt 21

Runder Tisch in Kasachstan zur technischen Regulierung in der EAWU

Harmonisierung mit EU-Normen

Der 4. Runde Tisch für technische Regulierung findet am 21. Oktober in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan (Astana) statt. Teilnehmer sind unter anderem Vertreter der kasachischen Regulierungsbehörde und der Eurasischen Wirtschaftskommission. Diskutiert werden die Normung und Konformitätsbewertung in Kasachstan und die Harmonisierung mit EU-Normen.

Die Runden Tische werden von der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) ausgerichtet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert und gesteuert.

Zur Teilnahme werden in Kasachstan tätige deutsche und europäische Unternehmen sowie Experten eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Sollten Sie Interesse an dem Runden Tisch am 21. Oktober haben, kontaktieren Sie hierzu Wladimir Gerassimow (E-Mail: gerasimov(at)russland-ahk.ru).

Downloads

Agenda

Präsentation 1: Timur Nuraschew, Direktor, Departement für technische Regulierung und Akkreditierung, EAWK

Präsentation 2: Gerd Slapke, Eurasia Connect GmbH, Berater beim Dialog mit der EAWU zur Technischen Regulierung

Präsentation 3: Nadine Petermann, Managerin Europäische Normungsstrategie, DKE

Präsentation 4: Petra Wermke, Beraterin für Zulassungen und Zertifizierungen in Russland und der EAWU

Zurück zur Liste