Botschafter im Dialog mit der Wirtschaft 2019

Rund 130 Unternehmensvertreter haben am "Botschafter-Dialog mit der Wirtschaft 2019" in der deutschen Botschaft in Moskau am 5. Februar teilgenommen. Botschafter Rüdiger Freiherr von Fritsch gab eine kurze Einschätzung der politischen und wirtschaftlichen Lage in Russland, danach haben die Panelisten – der Vorstandsvorsitzende der AHK, Matthias Schepp, und der Präsident von Robert Bosch Russland, Hansjürgen Overstolz – über die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen diskutiert. Zahlreiche Fragen aus dem Publikum zu Sanktionen, deutschen Messebeteiligungen und dem Verhältnis zu China standen ebenso auf der Agenda wie der interkulturelle Austausch und die Visa-Regelungen. Wir bedanken uns bei der Deutschen Botschaft in Moskau für die Gastfreundlichkeit.

Zurück