Föderaler Steuerdienst und AHK Russland gründen internationalen Konsultationsrat für Steuerfragen

Der Föderale Steuerdienst hat zusammen mit internationalen Wirtschaftsverbänden einen Konsultationsrat für Steuerfragen gegründet. Die Initiative wurde von der AHK Russland lanciert. Die neue Schnittstelle soll den direkten Austausch zwischen der russischen Steuerbehörde und der internationalen Wirtschaft weiter ausbauen.

Am 19. Oktober 2018 trafen sich auf die Initiative der AHK Russland hin hochrangige Vertreter des Föderalen Steuerdienstes Russlands (FNS) mit ihren Kollegen von internationalen Wirtschaftsverbänden. 

Bei dem Arbeitstreffen waren seitens FNS der stellvertretende Leiter der Behörde, Aleksey L. Overchuk, der Leiter der Verwaltung für Internationale Zusammenarbeit und Devisenkontrolle, Dmitry Wolwatsch, sowie die Leiterin der Verwaltung für internationale Zusammenarbeit und Devisenkontrolle, Julia Dukhovnova, anwesend. Die AHK Russland wurde durch die stellvertretende Leiterin des AHK-Steuerkomitees, Valeria Khmelevskaya, repräsentiert (Protokoll).

In einem konstruktiven Dialog wurde die neue Schnittstelle für steuerliche Fragen zwischen dem FNS und der internationalen Wirtschaft konkretisiert. Die Idee dafür wurde erstmals bei einem Treffen der FNS-Vertreter mit einer Delegation des AHK-Komitee für Steuern, Rechnungslegung und Controlling unter der Leitung von Patrick Pohlit am 3. August geäußert. Damals hatten die Teilnehmer regelmäßige Sitzungen und einen regen Austausch auf der Arbeitsebene vereinbart.

Auf dieser Grundlage rief der FNS am 19. Oktober den Konsultationsrat für die Kooperation mit ausländischen Unternehmen und Investoren ins Leben. Der Konsultationsrat wird alle drei Monate tagen und sich mit aktuellen Fragestellungen aus der russischen Steuerrechts-Praxis beschäftigen. Die Mitglieder des Konsultationsrats werden gemeinsam an Lösungen für aktuelle Fragen aus dem Anwendungsbereich des russischen Steuerrechts arbeiten.

Im Rahmen des Beirats werden zwei bis drei Arbeitsgruppen organisiert. Der Aufgabenbereich jeder Arbeitsgruppe wird durch den Beirat festgelegt. Eine Liste mit derzeit wichtigsten Fragen aus dem Bereich Steuerrecht hat das Steuerkomitee der AHK am 26. Oktober an die Koordinatoren des FNS-Konsultationsrats übermittelt (Dokument).

Wenn Sie Fragen und Anregungen rund um den Konsultationsrat haben oder Fragestellungen aus Ihrer Praxis thematisieren wollen, melden Sie sich bitte direkt beim Leiter des Steuerkomitees, Patrick Pohlit. Ihre Themen werden wir gern im Konsultationsrat platzieren.

Zurück