Gebiet Kaliningrad: Handbuch für Investoren

Das Gebiet Kaliningrad als westlichste Region Russlands ist immer wieder Partner von ausländischen Investoren für verschiedene Projekte. Dank seiner außergewöhnlichen Lage an der Ostsee und den angrenzenden Regionen Polens und Litauens bietet das Gebiet Kaliningrad beste Möglichkeiten für deutsche Investitionen. Aufgrund des seit den 1990er-Jahren bestehenden Status als Sonderwirtschaftszone ergeben sich viele Standortvorteile wie Währungs-, Zoll- und Steuervergünstigungen für Investoren.

Wir freuen uns, Ihnen die neu auferlegte Informationsbroschüre „Gebiet Kaliningrad: Handbuch für Investoren“ über die Vorzüge der Region und konkrete Fördermaßnahmen vorstellen zu können. Erfolgsgeschichten vom Startup bis zum erfahrenen Großunternehmen sollen neue Investoren dazu ermuntern, sich im Kaliningrader Gebiet zu engagieren. Mit einer gut ausgebauten Infrastruktur und Zollfreiheit für Investoren bietet die russische Ostsee-Enklave attraktive Bedingungen für aussichtsreiche Kapitalanlagen.

Die Broschüre gibt zudem einen Überblick über die im Jahr 2021 geplanten Projekte der Deutsch-Russischen AHK im Gebiet Kaliningrad.

Die Broschüre wird zum Dialog mit dem Gouverneur des Kaliningrader Gebiets erscheinen.

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing