Heino Wiese (SPD): CDU-Kanzlerkandidat Laschet steht für stabile deutsch-russische Beziehung

  • © shutterstock / photocosmos1

Was bedeutet die Wahl Armin Laschets zum CDU-Kanzlerkandidaten für die deutsch-russischen Beziehungen? Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen gilt bei vielen Beobachtern als Befürworter einer neuen Annäherung zwischen Deutschland und Russland. Steht der als Kanzlerkandidat gehandelte Laschet für eine pragmatische Russland-Politik oder wird die Kritik einiger Medien seine Haltung gegenüber Moskau beeinflussen?

Diese Fragen und weitere diskutierten wir mit Heino Wiese in der vierten Episode  von "Zaren. Daten. Fakten". Heino Wiese (SPD) ist ehemaliger Abgeordneter des Bundestags, ehemaliger Topmanager des Modeunternehmens s'Oliver und Honorarkonsul der Russischen Föderation in Hannover. Darüber hinaus war er Wahlkampfleiter des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder und gründete 2006 das Beratungsunternehmen Wiese Consult.

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing