QR-Codes im Großraum Moskau abgeschafft

  • © fotostorm

Die Registrierungspflicht per QR-Code für den Besuch von Restaurants und Cafés wird in Moskau samt Umland ab dem 19. Juli aufgehoben, wie Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin ankündigte. Diese Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus habe gewirkt. Mehr als zwei Millionen Menschen hätten sich innerhalb des vergangenen Monats impfen lassen, ergänzte Sobjanin. / RIA Novosti

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing