Rödl & Partner: Vorschriften zur Durchführung von Stresstests für systemrelevante Organisationen bestätigt

Die AHK Russland veröffentlicht Ratschläge und Empfehlungen unserer Mitglieder zur Bewältigung der Corona-Krise.

Die Unterstützung von systemrelevanten Unternehmen in Krisenzeiten ist eine der Prioritäten der staatlichen Wirtschaftspolitik. In Russland wurde vor Kurzem eine Reihe von Rechtsakten verabschiedet,  welche die Gewährung von staatlicher Unterstützung für systemrelevante Unternehmen regulieren. Zur Feststellung des Bedarfs an solchen Maßnahmen muss das Unternehmen eine Bewertung seiner finanziellen Stabilität (Stresstest) durchführen und seine Risikobereiche bestimmen. Das AHK-Mitglied Rödl & Partner erklärt, welche Schritte hierzu erforderlich sind. Ausführliche Informationen auf Deutsch und Russisch

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation