Russland nimmt Flugverkehr mit Deutschland wieder auf

Russland nimmt ab dem 1. April den Flugverkehr mit Deutschland wieder auf.

  • © shutterstock_Rawisyah Aditya

Das geht aus einer Regierungserklärung (RU) vom heutigen Donnerstag hervor.

Folgende Routen für Passagierflüge werden angeboten:

  • Frankfurt - Moskau - Frankfurt (fünfmal pro Woche)
  • Frankfurt - St. Petersburg - Frankfurt (dreimal pro Woche)
  • Moskau - Berlin - Moskau (fünfmal pro Woche)
  • Moskau - Frankfurt - Moskau (dreimal pro Woche)

Darüber hinaus wird der Flugverkehr mit Venezuela, Syrien, Tadschikistan, Usbekistan und Sri Lanka wiederaufgenommen.

Zu diesem Zeitpunkt ist noch nicht abschließend klar, welche Personengruppen unter welchen Voraussetzungen nach Russland einreisen dürfen. Zudem gibt es keine Kenntnisse, ob es Erleichterungen für russische Staatsbürger bei der Einreise nach Deutschland gibt. Wir werden Sie auf der AHK-Website über weitere Änderungen informieren.

Die Entscheidung der russischen Regierung geht unter anderem auf intensive Lobbybemühungen der AHK zurück, die sich seit Beginn der Coronakrise für Reiseerleichterungen für deutsche Topmanager, Technikexperten und Familienangehörige sowie Geschäftsreisende insgesamt einsetzt.

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing