Russland stellt Flugverkehr ein

  • © pixabay / Tilgnerpictures

Russland streicht ab 27. März alle internationalen Flugverbindungen – sowohl reguläre als auch Charterflüge. Ausgenommen sind Flüge, die notwendig sind, um in anderen Ländern gestrandete Russen nach Hause zu holen, sowie andere Sonderflüge. Eine entsprechende Anweisung von Premierminister Michail Mischustin an die russische Luftverkehrsbehörde Rosawiazija ist auf der Seite der Regierung zu finden.

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation