Vielversprechende Metallurgie-Technologien in EAWU

Die Eurasische Wirtschaftskommission hat ein Register mit vielversprechenden Technologien für metallurgische Unternehmen in den EAWU-Ländern erstellt, um auf ressourcen- und energiesparende Technologien umzusteigen. Das Register informiert EAWU-Hersteller über fortschrittliche Entwicklungen im Bereich innovativer Technologien in der Eisen- und Nichteisenmetallurgie. Besonderes Augenmerk wird auf grüne Technologien gelegt, die aufgrund des globalen Trends, die negativen Auswirkungen der Industrie auf die Umwelt zu reduzieren, immer wichtiger werden.

Vielversprechende Bereiche der industriellen Zusammenarbeit bei der Herstellung neuer Arten von Hüttengütern sind u.a. Automobilbleche, hochfeste Konstruktions- und Rohrgüter, pulverbeschichtete Metalle, korrosionsbeständige Stähle, Transportmetalle.

Die EAWU vereinbarte außerdem, gemeinsam an der Harmonisierung der nationalen Normen im Bereich der Metallurgie in Übereinstimmung mit den besten internationalen Praktiken zu arbeiten und ihnen den Status von zwischenstaatlichen Normen zu geben sowie neue zwischenstaatliche Normen für Metallprodukte zu schaffen.

Dieser Beitrag wurde von einem Mitarbeiter der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Russland verfasst. Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Moskau und St. Petersburg repräsentiert den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Russland. 

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing