Volkswagen Group Rus feiert 10 Jahre duale Ausbildung in Kaluga

In Zeiten der Corona-Pandemie hatte die Volkswagen Group Rus am 25.11.2020 trotz der vielen Widrigkeiten einen Anlass zur Freude – im Werk in Kaluga wurde das 10-jährige Jubiläum des dualen Ausbildungsprogramms feierlich begangen. Bei dem Treffen wurde über wichtige Fragen im Bereich der dualen Ausbildung diskutiert. Der Minister für Bildung und Wissenschaft der Region Kaluga, Alexander Anikeew, betonte die Bedeutung und den unzweifelhaften Nutzen dieses Ansatzes für die Ausbildung künftiger Fachkräfte. Auch die Geschäftsführung der Volkswagen Group Rus sprach von guten Aussichten für eine duale Ausbildung.

Bis heute hat das Unternehmen bereits über 400 junge Fachkräfte in 6 Berufen ausgebildet. Doch damit enden die Pläne von VW nicht:  anvisiert werden neue Ausbildungsberufe, neue Horizonte.

Bis zum nächsten Jubiläum!

Zurück

Ansprechpartner

Thorsten Gutmann

Leiter der Abteilung Kommunikation & Marketing