Arbeitsgruppe für soziale Verantwortung

© Getty Images/cnythzl

Am 4. September 2019 in der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer fand die Gründungssitzung der Arbeitsgruppe für soziale Verantwortung statt.

Die neue AG dient als Plattform für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Zukunftsprojekte im Bereich soziale Verantwortung.

Das Themenspektrum umfasst viele Aspekte, etwa in den Bereichen Umweltschutz, Nachhaltige Zukunft, Bildung, Corporate Volunteering usw.

Wir laden Experten aus den Bereichen CSR, Marketingkommunikation, PR, GR und alle, die sich für soziale Verantwortung interessieren, herzlich ein, an der Sitzung teilzunehmen.

Vorsitzender:

Michael Germershausen
Generaldirektor Antal Russia AO

Stellvertretende Vorsitzende:

Maja Vasunkina
RAEX-Europe

Sitzungen 2019

27. November

Thema „CSR-Projekte: Grundlagen und Best Practices“

Wann ist man für die Umsetzung von CSR-Projekten so weit? Woran erkennt man das? Welche Schritte und Tools und in welcher Abfolge sind dafür notwendig? Auf welche Risiken sollte und kann man sich vorbereiten? Diese Veranstaltung soll Theorie und Praxis kombinieren und Ihnen dabei helfen, Antworten auf diese und andere Fragen zu finden.

Tagesordnung:

1. „Soziale Verantwortung: Ist das was für Sie? Grundlagen und Tipps.“
Kristina Pokrytan, Gründerin des Büros „Ustanovka“

2. „Duschevnyj Bazar: Top-Wohltätigkeitsevent in Moskau“
Ekaterina Lukyanchikova, CSR-Managerin, Bayer Russland

3. „CSR-Erfahrung und Programme der Hypermarktkette Globus“
Olga Kuzmina, CSR-Managerin der Globus-Hypermarktkette

Wir laden Experten aus den Bereichen CSR, Marketingkommunikation, PR, HR, GR und alle, die sich für soziale Verantwortung interessieren, herzlich ein, an der Sitzung teilzunehmen.

30. Oktober

Thema: Rechtliche und Steuerliche Aspekte der Wohltätigkeit

Was bedeutet soziale Verantwortung in Bezug auf Recht? Welche steuerlichen Besonderheiten gibt es bei der Entwicklung von Wohltätigkeitsprojekten in Russland? Diese und andere Fragen werden bei unserer Sitzung erörtert. Im Anschluss werden Best-Practice-Cases im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) vorgestellt.

Tagesordnung:

1. Grußwort

2. „Wohltätigkeit als Form der sozialen Verantwortung des Business“

Soziale Verantwortung von Unternehmen

  • Definition und Besonderheiten. Gesetzregelung. Bereiche und Arten der Entwicklung.

Wohltätigkeit

  • Definition. Ziele. Zusammenhang der Begriffe „Spende“, „Schenkung“, „Sponsoring“.

Juristische Abwicklung

  • Vertragsarten

Wer kann Spenden machen?

Steuerliche Aspekte

  • MwSt
  • Einkommensteuer
  • Steuerabzüge
  • Q&A

Sprecher:  Dr. Artem Boyko, LL.M., Senior Associate, Senior Jurist, OOO Rödl & Partner

3. „Steuerliche Aspekte von Wohltätigkeitsprojekten.“

  • Allgemeine Fragen zur gesetzlichen Regulierung in Russland: Grundlegende Rechtsakte
  • Unterschiede zwischen Rechtsformen von Organisationen (Stiftungen, gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisationen usw.)
  • Fragen der Finanzierung von Wohltätigkeitsprojekten
  • Steuerliche Konsequenzen
  • Fragen der Besteuerung von Wohltätigkeit und Steuerbegünstigungen
  • Dokumente zur Finanzierung
  • Aktuelle Fragen zur gesetzlichen und steuerlichen Regelung der Wohltätigkeit in Russland
  • Q&A

Sprecher: Alexander Lemtschik, Geschäftsführender Partner „Lemtschik. Krupskij und Partner. Steuerberatung“.

4. Social Entrepreneurship. Practical Success Story: Erfahrung in der Umsetzung und Organisation des immersiven Musikkonzerts „Music in the dark. Light Inside“ (Auf Englisch)

Sprecher: Tobias Reisner, General Director Marketkompas, Founding Partner «Bezgraniz Couture», Founding Partner Musical in the Dark «LIGHT INSIDE»  www.musicalinthedark.com

Die Arbeitssprachen der Sitzung sind Russisch und Englisch (ohne Übersetzung).

Wir laden Experten aus den Bereichen CSR, Marketingkommunikation, PR, GR und alle, die sich für soziale Verantwortung interessieren, herzlich ein, an der Sitzung teilzunehmen.

4. September

Thema: Gründungssitzung der AG Soziale Verantwortung.

Tagesordnung:

1. Registrierung & Begrüßungskaffee

2. Grußwort Matthias Schepp, Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer

3. Zielsetzung der AG für soziale Verantwortung

4. Themen für die nächsten Sitzungen  

5. Vortrag von Herrn Michael Germershausen, Generaldirektor Antal Russia AO

6. Wahl der Leitung

7. Diskussion und Bestimmung der Tagesordnung für die nächste Sitzung

Die Arbeitssprache der Sitzung ist Russisch (ohne Übersetzung).

Zur Teilnahme laden wir herzlich alle PR- und HR-Experten ein sowie alle, die sich für soziale Verantwortung interessieren.